Der Verein

Der Zweck des Vereins ist die Förderung der wirtschaftswissenschaftlichen Lehre und Forschung durch die ideelle und finanzielle Unterstützung des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaft an der Eberhard Karls Universität Tübingen.

Gründung des Vereins WiWi-Netzwerk Tübingen e.V.

 
Am Samstag, den 09.04.2011 um 15 Uhr fand im Gebhard-Müller-Saal des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaft die Gründungsversammlung des Vereins „WiWi-Netzwerk Tübingen“ statt. 22 Gründungsmitglieder fanden sich zu diesem Ereignis ein.

 

Der Verein versteht sich als Alumni- und Förderverein der Wirtschaftswissenschaft an der Universität Tübingen. Ein grundsätzliches Ziel des Vereins ist die Vernetzung zwischen Fachbereich, Studierenden, Alumni, Unternehmen und der Friedrich-List-Stiftung. Die List-Stiftung fördert und unterstützt seit über 55 Jahren Lehre und Forschung an der Universität Tübingen. 

 

Künftig soll die Bindung der Alumni an den Fachbereich vertieft und die Alumni-Arbeit selbst auf eine unabhängige, breitere und besser finanzierte Grundlage gestellt werden. Dazu wird ein über das traditionelle List-Fest hinaus breiteres Angebot für die Alumni des Fachbereichs geschaffen werden. Hierzu soll beispielsweise in den nun zweijährigen Turnus des List-Fests, im Wechsel ebenfalls in einem zweijährigen Turnus ein „Zehnjähriges Jubiläumstreffen“ mit der Verleihung eines „goldenen Diploms“ für die Alumni etabliert werden. Das List-Fest ist die seit 1979 jeweils am letzten Freitag im Juni stattfindende zentrale Ehemaligen- und Alumniveranstaltung des Fachbereichs mit einem wissenschaftlichen Programm am Nachmittag und einem gemütlichen Zusammenkommen am Abend. 

 

Darüber hinaus soll der Verein jedoch nicht nur für die Zielgruppe der Alumni attraktiv sein, sondern auch für die Studierenden ein breiteres und interessantes Angebot liefern. Es ist geplant zusammen mit den Studierendeninitiativen des Fachbereichs eine Vielzahl verschiedener Veranstaltungen z. B. in den Bereichen Karriereplanung und Praxiskontakte zu realisieren. 

 

Eine weitere Zielgruppe stellen Unternehmen dar. Sie sind in der Regel Ziel eines wirtschaftswissenschaftlichen Studiums und sie bilden nicht selten den Ausgangspunkt wirtschaftswissenschaftlicher Forschung. Bestehende Kontakte zu intensiveren und neue aufzubauen gehört somit aus vielen Gründen zu einem unserer Hauptziele. Um zudem eine solide und langfristige Finanzierung der Arbeit des Vereins sichern zu können, plant der Verein, Unternehmenspartnerschaften zu gewinnen. Diesen fördernden Unternehmen sollen verschiedene Leistungen offen stehen. Dabei stehen zurzeit u. a. Anzeigenplätze in der Fachbereichszeitschrift „WiWi-News“, bilaterale Kooperationsmöglichkeiten mit Lehrstühlen sowie Homepagenennungen zur Diskussion. 

 

Zum Gründungsvorstand, welcher sich aus acht Personen zusammensetzt, wurden auf der Versammlung gewählt: Jochen Buchele (Alumnus, Vorsitzender), Stefan Büttner (Promotionsstudent, stellvertretender Vorsitzender) sowie für den erweiterten Vorstand der Alumni-Beauftragte des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaft, Professor Dr. Bernd Jahnke, die Alumni Holger Wanko und Dr. Achim Kindler, sowie die Studierenden Annegret Brauß, Janika Helms und Maximilian Kittner. Geschäftsführer des Vereins ist seit dem 09.05.2011 Sven Luithardt, der Alumni-Referent des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaft.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© WiWi-Netzwerk Tübingen e.V.